callUs

Überprüfen Sie, ob Sie eTA Visum für Sri Lanka benötigen

Seit dem 1. Januar 2012 ist die elektronischen Reisegenehmigung ETA für alle Reisende nach Sri Lanka erforderlich.

Von der Visumpflicht befreit sind Staatsbürger der Malediven, Seychellen und der Republik Singapur.


Je nach dem Zweck der Reise, ist einer der folgenden Arten von ETA zu wählen:


- Touristisch:

  • Besichtigung,
  • Urlaub,
  • Besuch von Verwandten oder Freunden,
  • ärztliche Behandlung einschließlich Ayurveda und Yoga,
  • Teilnahme an Sporterveranstaltungen, Wettbewerben sowie weiteren kulturellen Veranstaltungen.

- Geschäftsreise

  • Teilnahme an Geschäftsmeeting oder Verhandlungen,
  • Teilnahme an Konferenzen,
  • Workshops oder Seminaren,
  • Kurzfristige Fortbildung ,
  • Teilnahme an Kultur-, Musik- oder Tanzveranstaltungen,
  • Teilnahme an religösen Veranstaltungen,
  • Telnahme an Sypmposien.

- Transitreise

  • Transit durch Sri Lanka

ERFORDERLICHE UNTERLAGEN


Um sich für das ETA Visum bewerben zu können, müssen Sie über einen gültigen Pass und eine E-Mail-Adresse verfügen sowie das Visum bezahlen.


Das touristische ETA gilt für einen Zeitraum von 3 Monaten und gestattet eine Aufenthaltsdauer von 30 Tagen. Mit diesem Visum können Sie eine zweimalige Einreisen nach Sri Lanka antreten. Das Geschäftsvisum berechtigt Sie zur zweimaligen Einreise nach Sri Lanka und ist ab dem Einreisedatum nach Sri Lanka 30 Tage gültig. Beide Arten von Visa können vor Ort bis zu 6 Monate ab dem Einreisedatum verlängert werden. Das Visum wird Ihnen per E-Mail übermittelt - die Bestätigung bitte ausgedruckt zusammen mit Ihrem Reisepass mitnehmen.